ADSL-Anschluss-Video-Broadcasting

Problem: Bei der Verwendung von Live-Streaming-Lösungen, live-Streams von einigen Sendern haben große Frame-Verlust, riesige Latenz und manchmal Don ’ t Show überhaupt.

Viele Benutzer zu Hause Internet-Verbindungen sind ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line), bedeutet, dass sie niedrige Upload Bitrate haben im Vergleich zum download: In ADSL, Bandbreite und Bitrate sollen asymmetrische, Was bedeutet mehr in Richtung der Kunden vor Ort (nachgeschalteten) als das Gegenteil (vorgelagerten). Anbieter-Markt in der Regel ADSL als Service für die Verbraucher für den Internetzugang für in erster Linie Inhalte aus dem Internet herunterladen, aber nicht mit Inhalten von anderen zugegriffen.

Dies verursacht Probleme, wenn Sie versuchen, Inhalte wie Rundfunk live-video hochladen. Für live-Übertragungen, Streaming-Bitrate ist begrenzt durch Sender ’ s Upload Bitrate. Sender mit solchen Verbindungen werden schwere Probleme auftreten. (Frame-Verlust, lange Unterbrechungen, große Latenz) Wenn sie versuchen, zu leben streamen Sie einen Datenstrom mit Bitrate sehr enge oder größer als Verbindungslimit.

Wie Sie Ihren Verbindungstyp und Grenzen bestimmen (für Streaming-Einstellungen anpassen)? Maßnahme Verbindungsgeschwindigkeit
Einen Speed-Test von Rundfunk-Standort an einem Ort in der Nähe von Streaming-Server zu tun (RTMP) mit Hilfe SpeedTest.net .
Verwenden Sie auf neue Version Change Server und Suche nach einem Server in Montreal, im Beispiel.
In der älteren Version wenn neueste nicht funktioniert, ziehen Sie und Zoomen Sie auf einem Server in Nordamerika und wählen Sie, um für unsere Demos testen .
Upload-Bitrate zu überprüfen. Dividieren durch 8 um die Übertragungsgeschwindigkeit in Byte/Sekunde als Bitrate zu erhalten ist häufig in Bits/Sekunde angezeigt.
Passen Sie also video Streaming-Einstellungen, Sound und Interaktionen in passen hochladen bitrate (verlassen 10-25% Margen).

Wenn Ihre Website richtet sich an Nutzer aus bestimmten Gebieten, Durchsuchen Sie einige Statistiken und identifizieren Sie gemeinsame Upload Bitrate Standard Streaming-Einstellungen anpassen.

Siehe auch:
Empfohlene h264 Video Bitrate Basierend auf Resolution
VideoWhisper Web Client Anwendungsanforderungen

Wowza RTSP Live-Streaming für Android

 

Test Ihr Gerät RTSP-Wiedergabe:
rtsp://184.72.239.149/vod / mp4:BigBuckBunny_175k.mov

 

 

Konfigurieren Wowza Media Server

– http://www.wowza.com/forums/content.php?36#veröffentlichen
[Installationsverzeichnis]/conf / Application.xml

+ Stellen Sie die Streams / stream Eigentum zu leben :
<Stream>live</Stream>

+ Stellen Sie die Eigenschaft auf HTTPStreamers cupertinostreaming,smoothstreaming,sanjosestreaming :
<HTTPStreamers>cupertinostreaming,smoothstreaming,sanjosestreaming</HTTPStreamers>

+ Stellen Sie die Streams / LiveStreamPacketizers Eigenschaft cupertinostreamingpacketizer,smoothstreamingpacket izer,sanjosestreamingpacketizer:
<LiveStreamPacketizers>cupertinostreamingpacketizer,smoothstreamingpacketizer,sanjosestreamingpacketizer</LiveStreamPacketizers>

+ Stellen Sie die RTP / Authentifizierung / PlayMethod Eigenschaft auf keine:
<PlayMethod>keiner</PlayMethod>

 

– http://www.wowza.com/forums/content.php?62
[Installationsverzeichnis]/conf / Vhost.xml und fügen 554 in die Liste der Hostport / Anschlüsse

– http://www.wowza.com/forums/content.php?36#RTSP
RTP > Eigenschaften Container in [Installationsverzeichnis]/conf /[Anwendung]/Application.xml (achten Sie darauf, die richtige Immobilien Behälter erhalten – es gibt mehrere in Application.xml):
Code:

<Immobilien>
<Name>forceMPEGTSOut</Name>
<Wert>wahr</Wert>
<Art>Boolean</Art>
</Immobilien>
<Immobilien>
<Name>rtpWrapMPEGTS</Name>
<Wert>wahr</Wert>
<Art>Boolean</Art>
</Immobilien>

Veröffentlichen

http://www.wowza.com/forums/content.php?62

  1. Codierung:

    Es ist am besten, um das Video zu kodieren mit einer niedrigen Bitrate, Bildrate und niedriger Komplexität Codierung. Für den mobilen Streaming insgesamt Bitrate von 64 Kbps bis zwischen 250Kbps ist wahrscheinlich am besten. Viele mobile Geräte können nicht in der Lage zu handhaben sein, eine vollständige 30 Frames pro Sekunde (fps). Eine Rahmenrate von 15 – 24 fps kann am besten für mobil sein. Es ist am besten zu einem niedrigeren H.264 kodieren Komplexität. Die meisten mobilen Geräte unterstützen nur H.264 Baseline. Encoder Komplexität und diskutiert Hier.

  2. Vernetzung (UDP und TCP-Setup):

    UDP: Es ist am besten, alle UDP öffnen (0-65535) Ports für RTSP / RTP-Streaming. Auf der Eingangsseite, Wowza neigt, zu versuchen, Häfen zwischen den Einsatzbereich 6970-9999. Ausgehend den Port Wahl wird von der Empfangseinrichtung gemacht. So ist es am besten, um alle Ports für ausgehende UDP-Datenverkehr zu öffnen. Immer die UDP-Setup korrekt ist manchmal schwierig und abhängig von Ihrem Router und Firewall-Konfiguration. Wenn hinter NAT (Netzadressen-Übersetzungs) es ist wichtig, dass alle UDP-Ports auf dem Server ausgeführt Wowza abgebildet.

 

Androide: Die meisten Android-Geräte unterstützt RTSP / RTP-Streaming. Neuere Android-Geräte, die mit Version sind 2.2 oder größer (Froyo) unterstützt auch Flash player 10.1 und kann RTMP und HTTP-Flash-Streams abspielen. Android-Geräte können nicht spielen MP3-Streams über RTSP / RTP in beliebiger Kombination (Audio / Video oder nur Audio). Android-Geräte, die Flash-Player unterstützt 10.1 kann MP3 mit RTMP oder HTTP-Flash-Spiel. Beim Streaming auf einem Android-Gerät mit RTSP / RTP, die RTP-Teil muss fließen über UDP. Android unterstützt keine RTSP / RTP Interleaved (RTP über TCP). Dies bedeutet, wenn UDP ist nicht verfügbar für RTP-Wiedergabe, RTP über TCP wird nicht als Failover arbeiten und Ihr Stream wird nicht abgespielt.

Kunden haben Probleme mit RTSP / RTP-Wiedergabe auf dem DroidX und Droid2 berichtet. Es scheint, dass nur ein paar Rahmengrößen richtig auf diesen Geräten spielen:

  • 800×480
  • 480×320
  • 240×160

 

VideoWhisper bietet kompatibel, RTMP verwaltet Wowza Hosting und Unterstützung bei der mobilen Streaming:

http://www.videowhisper.com/?p = Wowza Media Server-Hosting