Red5 1.0 RC2 Abwärtskompatibilität

Neueste Versionen red5 ( Red5 Revision > 4326 wie 1.0 RC2 ) bringen Veränderungen, die red5 unvereinbar mit älteren Anwendungen machen.
Änderungen sind erforderlich, für diese Anwendungen zu arbeiten.

Aktualisiert VideoWhisper RTMP-Anwendungen kann für die Verwendung heruntergeladen werden oder als Probe für andere Anwendungen zu aktualisieren.

 

Dies ist in Red5 Google-Gruppe abgedeckt:

Mit Revision 4326 Sie sehen Probleme beim Bau oder Betrieb Ihrer Anwendungen mit Red5. Die meisten der Probleme, die Sie stoßen wird

sind mit fehlenden Klassen; In den meisten Fällen können Sie einfach hinzufügen “Umfang” Paket, um Ihre Importe oder laufen “Optimierung der Einfuhr” in Eclipse. Unten habe ich ein paar Dinge, die Sie in laufen angesprochen.

 

 
1. ISCOPE nicht auf eine Art gelöst werden,

– Update red5 Glas oder Quelle mit den neuesten

– Korrekte Lage der ISCOPE ist org.red5.server.api.scope.IScope, zuvor war es org.red5.server.api.IScope

 
2. Der Import org.red5.server.api.IScope kann nicht aufgelöst werden

– Update red5 Glas oder Quelle mit den neuesten

– Korrekte Lage der ISCOPE ist org.red5.server.api.scope.IScope, zuvor war es org.red5.server.api.IScope

 

 
3. WebScope kann nicht gefunden werden

– Öffnen Sie Ihre Anwendungen red5-web.xml und ändern Sie die “web.scope” Bean-Klasse zu

<Bohnen id =”web.scope” class =”org.red5.server.scope.WebScope” init-Methode =”Registrieren Sie sich”>

Stattdessen

<Bohnen id =”web.scope” class =”org.red5.server.WebScope” init-Methode =”Registrieren Sie sich”>

 

 
4. Verfahren Signatur nicht übereinstimmen xxxx.

– Für diesen einen der Fix ist es, Ihre Erwartungen zu ändern, um einen Iterator erhalten und stattdessen nutzen eine Kollektion. Der Umfang Verfahren

für das Abrufen von Bereichsnamen gibt nun einen Set wie hier gezeigt:

 

öffentliche Set<Schnur> getScopeNames()

 

 
5. Parameter “Art” nicht String passen.

– Für Zielfernrohre, ihrer Art nicht mehr von einem String identifiziert sondern verwendet eine Enumeration von ScopeType. Die alte Methode, um Grund

Bereichsnamen war wie so:

 

öffentlichen Iterator<Schnur> getBasicScopeNames(String-Typ)

 

dies ist die neue Version:

 

öffentliche Set<Schnur> getBasicScopeNames(ScopeType Typ)